Hallo Ihr Lieben

 

nach den Herbstferien am Samstag, den 07.11.2009  ab 16 Uhr hat unsere diesjährige Halloween-Feier in Dallgow statt gefunden.

 Wir hatten 2  Verkaufs-Stände um etwas Geld für die Anschaffung von neuem Equipment zu sammeln.

Ein Kuchenverkauf unter dem Namen "MC Dracula" und einen Stand mit selbst gebastelten Dingen zum Thema "Hexenküche" waren so gut besucht , das sich sogar Schlangen gebildet haben

Für unseren Mc Dracula Stand waren wir auf Kuchen-, Salat- und Getränke-Spenden angewiesen, sowie auf Tatkräftige Unterstützung beim Verkauf, hauptsächlich durch die Voltis bzw. deren Eltern selbst , nochmals ein RIESEN DANK.

 happyhallo4

Folgende Ideen konnten wir umsetzen:

Ballett-Vorführung von Christina Klotz, Svenja Meißner, Luise Seiffert, Natascha und Nora Franzke, Sarah Winter und Alicia Hug ( Wer tanzt noch Ballett?)

 Turn- / Akrobatik-Vorführung von Tatjana Musci, Luisa und Antonia Wiehr ( Wer kann noch gut Turnen?)

 Die Schlangen-Mädchen: Tati und Luise S.

Alle Verkäufer bei MC Dracula waren meist als Vampire verkleidet  und in der Hexenküche standen nur echte Hexen !!!!! 

Lieben Gruß Tina und das RDB Team sowie deren Eltern

Bilder und kleine Videos werden wärend dieser Feier natürlich auch wieder gemacht , ich bin dabei die ganze Zeit am 7.11.09 dabei ... 
die Akkus waren bis zum Rand geladen und die Speicherkarten sind nun voll , jetzt heißt es Rund 900Bilder bearbeiten , Filme schneiden und konvertieren und und und  :-) 

nach einer gewissen Bearbeitungszeit bekommt Ihr die Bilder dann auch hier zusehen , bzw. wie immer auch unter runter laden auf einer meiner Web-Seiten

den Link werde ich jeder RDB-Gruppe wieder per Nachricht bzw. diesmal als Gästebuch Eintrag zu senden

gerne stelle ich auch die von Euch gemachte Bilder mit Hinweis auf dieser Flickr (Yahoo) Bilder Seite dann mit aus , damit wir dann alle etwas davon haben ...
bzw.
Filme der Halloween Veranstaltung 2009 findet Ihr hier 
VoltigierteamDallgow 

 http://www.youtube.com/watch?v=LWZtXUhw2dY

halloween05

Die Geschichte von Halloween

Halloween KulturHalloween ist einer der ältesten Festtage, die auf der Erde gefeiert werden und hat damit eine lange Geschichte zu erzählen, die wir euch hier etwas näher bringen möchten:

Vor über 5000 Jahren endete das Jahr bei den heidnischen Kelten am 31. Oktober. Dieser Tag nannte sich Samhain.
Der Sommer war nun zu Ende und die dunkle Jahreszeit begann.
Der Tag war gekommen, an dem die toten Seelen derer, die im lezten Jahr gestorben waren, an den Ort ihres früheren Lebens zurückkehren konnten.

Der Glaube, dass Geister das Feuer fürchten, war zur damaligen Zeit weit verbreitet und so zündete man am Vorabend von Samhain auf den Hügeln Getreideopfer an, um den Winter zu begrüßen und die Seelen der Geister, Hexen und Dämonen abzuschrecken.

Die Familien saßen wieder zusammen, da die Landwirtschaft zuende war und man vertrieb sich die Zeit mit allerlei Orakel. Bis heute hat beispielsweise der Brauch überlebt, einen Ring in einem gebackenen Kuchen zu verstecken, um demjenigen der Ihn erwischt eine Heirat nahe zu legen. Damals wie heute wurde dabei bestimmt auch ein bisschen nachgeholfen.

Halloween GeschichteDie Toten sollten nicht mit den Lebenden zusammen treffen, also wurden vor den Häusern Speisen und Getränke für die Besucher aus der anderen Welt aufgestellt, um die Toten zu ehren und sie zu besänftigen, damit sie keine Schäden am Haus und den Bewohnern anrichteten. Später wurden Gesichter und Fratzen in Rüben geschnitten, um den Geistern glauben zu machen, dass in diesem Haus bereits eine verdammte Seele wohnte.

Dann ging man früh zu Bett, um das Haus den gruseligen Besuchern zu überlassen. Und wer ein Geräusch hörte, ging dem besser nicht nach, denn nicht allzu selten waren Neugierige ganz einfach in den anderen Welten verschwunden. Verschwunden nicht deshalb, weil sie den Toten zum Opfer gefallen waren, sondern weil sie, begünstigt durch die Nähe der Verstorbenen, im brüchigen Zeitengefüge auf der falschen Seite gelandet waren ...

Um das Jahr 800 versuchte dann die katholische Kirche das heidnische Fest mit ihrem eigenen Hauptfest, Allerheiligen, zu überlagern. Bei diesem Fest wird den Verstorbenen vom Mai bis November gedacht. Im englischen heißt Allerheiligen „All Hollow´s Eve“. Das katholische Fest konnte aber nicht mit den satanistisch anmutenden heidnischen Brauch konkurrieren. Die Satanisten haben den Namen „All Hollow´s Eve“ gestohlen und kürzten ihn dann gesellschaftsfähig zu „Halloween“

Heute verkleiden sich Kinder ohne jeden spirituellen Hintergrund als Geister oder andere Schauergestalten und ziehen von Haus zu Haus, um eine Gabe zu erbitten. Andernfalls wird das Haus heimgesucht, ganz wie vor 5000 Jahren es die Geister taten. Und wer weiss, unter welchen Kostüm sich nicht doch ein wahrer Geist versteckt...
Quelle :
www.halloween-city.de/halloween_kultur.html


 

Halloween-Programm:


 

16.00 h Guck mal wer da spuckt!!!

( Voltigier-Zwergengruppen)
 

16.15 h Holzpferd: Einzel- und Duo-Küren

(Sarah W., Matheo, Toja und Lena)
 

16.25 h Westernreiten

(Marie Luise und Zesanne)

 leider wegen Krankheit des Ponys ausgefallen
 

16.35 h Tanzende Teufel

( Luise S. und Svenja E.)
 

16.40 h Zwillingshexen

(Esther und Vanessa)
 

16.50 h Verfluchte Piraten

( Holzpferde-Kür Josy und Ihre Piraten )
 

17.00 h Wehrwölfe

( RDB 6 auf Bentley )
 

17.10 h Musikalische Einlage

( alle, die singen können )
 

Kurze Pause

( Zeit für Speis` und Trank )
 

17.25 h Gut und Böse

( Holzpferde-Kür RDB 3 )
 

17.35 h Thriller

( Mittwochs Quadrille )
 

17.50 h Die lebenden Toten

( Holzpferde-Kür RDB 2)
 

18.00 h Reiterspiele

( Azubis, Reiter Daniela und alle, die Lust haben )
 

18.15 h Tanz der Vampire

( Holzpferde-Kür der M-Gruppe )
 

18.25 h Sammy und Nikole

( Pas de Deux )
 

18.30 h Fliegende Hexen ohne Besen

( Luisa W., Toni W., Tati und Sarah W.)
 

18.40 h Lotta Einzelküren

( RDB 3 + Co )

 

18.50 h Höllenreiter

( Daniela und Jennifer )
 

19.00 h Lauf durchs Dallgower-Moor
 

na, wer traut sich?
 

Netter Ausklang an den großen Feuer-Kelchen


die Bilder und Videos sind eine Spende bzw. Sponsoring nicht nur für die RDB - Gruppen ,

das ist für mich gleichzeitig eine gute Übung und auch eine Herausforderung in dunklen Hallen Euch alle bestens fotografieren zu können also ins beste Licht zurücken und das Voltigieren in Berlin und Brandenburg dadurch ein wenig populärer zumachen ... :-)  
Matthias Göß (sirmatzel)
 

  

sollte jemand mit einem Bild / Film nicht einverstanden sein ,

so sende er mir bitte eine Nachricht (Kontakt s.o.) zu ,

bitte dabei den Bild-Filmtitel ggf. die Bild-Film Nr.

und bitte den Grund warum es gelöscht werden soll

sowie den eigenen Namen mit e-Mail Adresse angeben ,

innerhalb 24Stunden wird dann nach Rücksprache das Video gelöscht ,

 

ein Grund zum löschen ist aber nicht ,

das hier jemand durchs Bild gelaufen ist,

oder irgendwo im Hintergrund sitzt ...

denn diese Filme sind für die Kinder auch u.a. zum lernen gedacht !!!

 

 ohne Angaben wird keine Löschung erfolgen!!!

 

Liebe Grüße Matthias (sirmatzel) :-)

 

www.sirmatzel.de
www.sirmatzel.de

seit 29.09.2010

freigeschaltet

 

 

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland